Qualität bedeutet Sicherheit - Präzis für Sie.

Werder Feinwerktechnik steht seit sechs Jahrzehnten für Präzision, hohe Produktivität, Flexibilität und Zuverlässigkeit. Faktoren, die für Sie als Kunden vor allem eines bedeuten: ein Höchstmass an Sicherheit.

Grundlage dazu bildet einerseits die modernste flexible Produktionsplanung und Prozesssteuerung, anderseits unser langjähriges und qualifiziertes Team an Fein- und Polymechanikern sowie Werkzeugmachern, die aus den 70 CNC-Maschinen das Beste für Sie herausholen. Geprüft auf sechs CNC-Messmaschinen im klimatisierten Messraum. Sicherheit erlaubt keine Kompromisse.

Koordiniert werden Planung und Produktion durch versierte Mitarbeiter des technischen Büros, unterstützt durch die MitarbeiterInnen der Administration und unsere Polymechaniker-Lernenden.

Werder Feinwerktechnik in Zahlen

  • Familienunternehmen in zweiter Generation seit 1957
  • 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 6 Lernende
  • 4‘500 m2 Produktionsfläche inkl. Erweiterungsbau
  • 70 CNC-Bearbeitungsmaschinen
  • 6 CNC-Messmaschinen im klimatisierten Messraum
  • Grosses Kunden-Fertigteilelager
  • Mitglied von SWISSMEM und SWISSMECHANIC u.A.
  • ISO 9001 / ISO 14001 / ISO 13485
AGB
axaj-loader

Werder in 3 Minuten - ein Porträt im Kurzfilm

Presse & Publikationen

Einzelteile wirtschaftlich sinnvoll produzieren - 3D-Drucker

Einzelteile wirtschaftlich sinnvoll produzieren - 3D-Drucker

Das von der Sintratec AG in Brugg perfektionierte Verfahren des Lasersinterns macht die wirtschaftliche Produktion von komplexen Einzelteilen möglich.

weiter lesen
Auf Umwegen zum Traumberuf

Auf Umwegen zum Traumberuf

Karen Gasser wollte Lehrerin werden. Ursprünglich. Wie so oft im Leben, kommt es anders als geplant.

weiter lesen
Wenn ein Sound die Welt erobert

Wenn ein Sound die Welt erobert

Inmitten eines um Einheit ringenden Europas gibt es ein kleines Land, das sich seine Eigen- und Selbständigkeit auf jeden Fall erhalten will – mit Innovation und Präzision, wie eh und je. Ganz schön frech. Aber es funktioniert.

weiter lesen
«Nicht alles ist programmierbar» Smartphone APP

«Nicht alles ist programmierbar» Smartphone APP

Studenten der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) entwickeln im Rahmen ihres Studiums für die Samuel Werder AG eine App, mit der sämtliche nicht programmierbaren Arbeitsabläufe dokumentiert werden können.  (Heinz Haug)

weiter lesen
​SRF Sendung 10vor10 Vaterschaftsurlaub bei Samuel Werder AG​

​SRF Sendung 10vor10 Vaterschaftsurlaub bei Samuel Werder AG​

weiter lesen
Solarstrom vom Fabrikdach

Solarstrom vom Fabrikdach

Die Umwelt liegt uns am Herzen, darum werden alle unsere Teile mit Wasserkraft produziert, 100% erneuerbar und klimaneutral! Seit Frühjahr 2016 gehen wir sogar noch einen Schritt weiter und haben auf dem 4000 m2 grossen Fabrikdach eine Solaranlage erstellen lassen und produzieren seither zusätzlich sauberen Solarstrom für rund 100 Haushalte. Lesen Sie mehr und sehen Sie aktuelle Live-Statistiken von unserer Solarstromanlage.

weiter lesen
Die Samuel Werder AG erhält erneut das Dun & Bradstreet - Zertifikat 2016

Die Samuel Werder AG erhält erneut das Dun & Bradstreet - Zertifikat 2016

Das Rating Certificate ist die Qualitätsplakette für die Wirtschaft und steht für Zuverlässigkeit und Stabilität.

weiter lesen
Die Samuel Werder AG gewinnt den Aargauer Unternehmenspreis 2015

Die Samuel Werder AG gewinnt den Aargauer Unternehmenspreis 2015

Die Samuel Werder AG gewinnt den Aargauer Unternehmenspreis 2015 in der Kategorie Bestes Industrie- und Produktionsunternehmen bis maximal 250 Mitarbeitende.

weiter lesen
Publireportage über Werder von Hightech Aarau

Publireportage über Werder von Hightech Aarau

Die Samuel Werder AG wurde in einer Publireportage des Hightech Zentrums Aargau in der AZ porträtiert.
weiter lesen
11.2.2015 MechTab erreicht 100'000 Downloads auf Android

11.2.2015 MechTab erreicht 100'000 Downloads auf Android

Die kostenlose Android App MechTab von Werder wurde im Februar 2015 bereits 100'000 mal vom Google Play Store heruntergeladen.
weiter lesen
Wenn's besonders präzis werden muss

Wenn's besonders präzis werden muss

Artikel in der Zeitschrift
mav Innovation in der spanenden Fertigung
weiter lesen
 
  
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um das bestmögliche Surferlebnis zu erzielen. Detail Datenschutzerklärung