Gewindewirbeln

Lexikon

Gewindewirbeln

Gewindewirbeln

Präsis für Sie.

Samuel Werder AG

Gewindewirbeln

Gewindewirbeln – auch Gewindeschälen genannt – gelangt beim Herstellen von Gewinden mit einem grossen Verhältnis von Länge zu Durchmesser zum Einsatz. Ein besonderer Vorteil des Gewindewirbelns liegt darin, dass sich damit auch schwer zerspanbare Materialien mit kleinen Toleranzen verarbeiten lassen. Aus diesem Grund wird das Wirbeln häufig zur Herstellung von Knochenschrauben aus Titan oder rostfreien Stählen eingesetzt.
Quellen:
De.wikipedia.org, Internet, eigene Firmenunterlagen
Zurück
 
  
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um das bestmögliche Surferlebnis zu erzielen. Detail Datenschutzerklärung