Präzisionstechnik finde ich - megacool!

„Ich heisse Alana Shania Steinböck und befinde mich gegenwärtig im 2. Lehrjahr als Polymechanikerin bei Samuel Werder AG in Veltheim.“

Auf die Firma Werder bin ich durch meinen Onkel Pier Marco Meier gestossen, der hier seit 2 Jahren arbeitet. Er erzählte mir viel Interessantes von seiner Arbeit, und daraufhin kam ich vorerst drei Tage zum Schnuppern in den Betrieb. Bereits am zweiten Tag kam mein jetziger Lehrmeister André Stäger zu mir und fragte mich, ob ich nicht auch die restliche Woche noch hier schnuppern möchte. Ich rief direkt meinen damaligen Oberstufenlehrer an, der mir seine Einwilligung gab. Drei Wochen später klingelte dann das Telefon und ich bekam diese Lehrstelle, was mich sehr freute.  

Ich könnte mir keinen anderen Beruf mehr vorstellen, mir gefällt es mehr als gut hier. Die Arbeit macht mir sehr viel Spass, ich kann hier sehr genau arbeiten, was mir ausgesprochen liegt. Das Arbeitsklima sagt mir auch sehr zu, was auch auf meine Arbeitsleistung Einfluss hat. Und wenn mir einmal etwas zu schwer ist, habe ich hier viele starke Helfer, die immer sehr hilfsbereit sind.

Ich freue mich jetzt schon auf das 3. Lehrjahr, wenn ich an die CNC-Maschinen darf; diese zu programmieren und einzurichten wird sicher sehr interessant sein.“

Alana Shania Steinböck, Frühling 2017

-
-
-
-
Zurück
 
  
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um das bestmögliche Surferlebnis zu erzielen. Detail Datenschutzerklärung